Bildkorrespondenz: Nein zum ungerechten Krieg in der Ukraine!


AktivistInnen vom Arbeiterstammtisch Linz/Steyr und vom „Roten Frauenkomitee Linz“ sendeten uns Bilder in Solidarität mit der Bevölkerung in der Ukraine, auf deren Rücken ein Krieg der Großmächte um Einflusssphären ausgetragen wird.


In der Zusendung an die Rote Fahne wurde betont, dass sich die Aktivistinnen und Aktivisten auch dagegen aussprechen, dass sich die Herrschenden der USA und EU nun reinzuwaschen versuchen, indem sie Russland als alleinigen Kriegstreiber hinstellen. Die jahrelange militärische und politische Einmischung durch die USA und EU, der von ihnen finanzierte Krieg in der Ostukraine, wird ihrer Ansicht nach verschwiegen.


„Nein zum Krieg in der Ukraine!“ lautet die Losung der Kollegen vom Arbeiterstammtisch. Die Aktivistinnen vom Roten Frauenkomitee bezogen sich auf ein Zitat von Clara Zetkin, „Sollen wir Frauen dem gleichgültig gegenüberstehen? Nein!“ und fordern: „Nein zum Krieg in der Ukraine! USA, EU und Russland: Hände weg von der Ukraine!“