• W.K.

An die Kolleginnen und Kollegen im Handel!

Aktualisiert: 13. Jan.

Hier veröffentlichen wir eine Grußbotschaft des Arbeiterstammtisches die uns anlässlich der KV-Verhandlungen im Handel zugesendet wurde.


Die Forderung der Gewerkschaft mit 3,5% ist viel zu gering angesetzt – das alleine würde schon eine Reallohnkürzung bedeuten! Wie der Abschluss der Metaller schon zeigte, müssen sich die Arbeiter und Angestellten selbst auf die Füße stellen. Durch die Sozialpartnerschaft ist fast immer ein schlechter Kompromiss für uns ausverhandelt worden!


Vergangenes Jahr seid ihr zurecht oft beklatscht worden – aber, alleine vom Klatschen wird man auch nicht satt und ist die Wohnung noch nicht warm. Kampfmaßnahmen sind gerechtfertigt und Zigtausende in Österreich stehen hinter euch. Die Bevölkerung weiß es, aber zeigt es auch den Chefs und Konzernen, dass ohne euch nichts geht!


Solidarische Grüße von Kollegen des Arbeiterstammtisches Linz/Steyr